Die grüne Hausapotheke der Natur

Start von Olpe biologisch 2024

2024 startet Olpe biologisch mit dem Vortrag „Die grüne Hausapotheke der Natur“ der Kräuterfachfrau Doris Wirtz in die neue Saison. Am Samstag, 16. März 2024, um 15.00 Uhr, werden die heimischen Küchen- und Gewürzkräuter und ihre Heilwirkung im Mittelpunkt stehen.     

Erbitterte Kriege in den Jahrhunderten wurden nicht nur wegen neuer Länder geführt, sondern auch wegen der Gewürze, die wertvoller waren als Gold. Kurkuma, Gewürznelken, Zimt, Koriander und schwarze Pfefferkörner sind seit über 3000 Jahren die wichtigsten Bestandteile der indischen Medizin. Unsere heimischen Heilpflanzen haben ebenso einen unfassbaren Reichtum an gesundheitsfördernden Substanzen, beispielsweise das pflanzliche Antibiotika Aucubin im Spitzwegerich, das Allicin in Zwiebel und Knoblauch oder die ätherischen Heilöle in Salbei, Bohnenkraut und Majoran.

Doris Wirtz erläutert den Teilnehmenden im Rahmen der zweistündigen Veranstaltung, die in Olpe stattfinden wird, die Vielfalt der Küchen- und Gewürzkräuter für eine frische, gesunde, abwechslungsreiche und schmackhafte Küche.

Die Kosten für die Teilnahme betragen 10,00 Euro pro Person. Der genaue Veranstaltungsort wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Anmeldungen bitte per E-Mail an s.melzer@olpe.de oder telefonisch unter 02761 / 83-1254.

Weitere Informationen zum Programm von Olpe biologisch 2024 werden in Kürze auf der Internetseite www.olpe-biologisch.info veröffentlicht.