Gespräch zum Thema Elektromobilität im Olper Rathaus

E-Ladesäule im Olper Stadtgebiet © Kreisstadt Olpe

Wie funktioniert das Laden und wie lange hält der Akku? Welche Kosten sind mit Anschaffung und Unterhaltung verbunden? Für die einen sind Elektroautos ökologisch sinnvoll, andere stehen dieser Art der Mobilität skeptisch gegenüber. 

Einen Überblick über die Fakten bieten Daniel Schmidt und Thomas Haase allen Interessierten am Donnerstag, 11. April, um 17.00 Uhr im Ratssaal des Olper Rathauses und freut sich im Anschluss an seinen Vortrag, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Gespräch zu kommen.

Schmidt und Haase betreiben gemeinsam den YouTube-Kanal „Neulich an der Ladesäule“ sowie den gleichnamigen Instagram-Account. Seit Anfang 2019 fahren die beiden Elektroauto und berichten regelmäßig von ihren Erlebnissen. So können sie Informationen und Erfahrungswerte weitergeben, sagt Schmidt, „die man im Autohaus vielleicht nicht bekommt“.

Alle Interessierten sind herzlich zu dieser kostenlosen Veranstaltung eingeladen, die in Zusammenarbeit mit der Klimaagentur im Kreis Olpe e.V. von der Umwelt- und Klimaschutzbeauftragten der Kreisstadt Olpe, Verónica De Lima Niebles, organisiert wird. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen steht Frau De Lima Niebles gern unter V.DeLimaNiebles@olpe.de oder 02761 / 83-1447 zur Verfügung.

Elektroauto! – Fragen?

Donnerstag, 11. April, 17.00 Uhr

Rathaus der Kreisstadt Olpe

Ratssaal