Keine Abbuchung von Grundbesitzabgaben zum 15. November 2023

Die Städte und Gemeinden im Kreis Olpe weisen gemeinsam darauf hin, dass aufgrund des Cyberangriffs auf den IT-Dienstleister SIT die Abbuchung des am 15. November fälligen Teilbetrags an Grundbesitzabgaben (Grund- und Hundesteuer, Abfall- und Abwassergebühren) nicht möglich ist. Derzeit steht noch nicht fest, wann diese Abbuchung erfolgen kann. Voraussetzung hierfür ist, dass die IT-Systeme wieder funktionieren.

Aus diesem Grund werden alle Bürgerinnen und Bürger, die üblicherweise am Lastschriftverfahren teilnehmen, gebeten, nicht selbstständig zu überweisen, da es ansonsten zu einer Doppelbelastung kommen könnte. Es wird empfohlen, den zu zahlenden Betrag auf dem Konto vorzuhalten oder anderweitig zur Seite zu legen, damit die Summe zur Verfügung steht, sobald sie angefordert wird.

Für alle Bürgerinnen und Bürger, die diese Abgaben üblicherweise selbst überweisen oder einen Dauerauftrag eingerichtet haben, ändert sich nichts.