Street Food Festival an der Seepromenade in Sondern

Nach dem Fest ist vor dem Fest: Direkt im Anschluss an das Stadtfest startet am Mittwoch der zweite „CHEATDAY“ – so lautet das Motto des beliebten Street Food Festivals an der Seepromenade in Sondern. Dieser idyllisch gelegene Ort bietet vom 29. Mai bis 2. Juni das ideale Ausflugsziel für die ganze Familie. Auf die Gäste warten es buntes Programm für Jung und Alt, zahlreiche Leckereien, Kinderschminken, frisch gezapftes Bier und köstliche Weine. Knapp 20 Foodies kochen von Mittwoch bis Sonntag das Allerfeinste und zwar nicht nur überragend lecker, sondern auch vor den Augen der Besucherinnen und Besucher.

Was auf den Teller kommt, entscheidet jeder selbst. Hier gibt es internationale Spezialitäten, kreative Crossover-Kitchen, Süßes für Naschkatzen – bio, regional oder veggie. Jeder findet sein neues Leibgericht. Damit der kulinarische Ausflug rundum perfekt wird, hat der Veranstalter mit einem Programm für Kinder und musikalischer Untermalung den passenden Rahmen gesteckt. Die Kulisse am See ist einmalig schön und wie geschaffen für ein solches Event. „Der kulinarische Ausflug kann natürlich auch mit einer Schifffahrt verbunden werden. Fünfmal täglich fahren die „Bigge“ und die „MS Westfalen“ ab Sondern über unseren schönen Biggesee. Die Anlegestelle befindet sich in direkter Nähe zum Festival-Gelände. Beim Bootsverleih warten zudem 25 Tret-, Bade-, und Elektroboote darauf, in See zu stechen. Die Minigolfanlage verläuft auf mehreren Terrassen und rundet das Freizeitangebot in Sondern ab“, freut sich Klarissa Hoffmann, Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins Olpe Aktiv, auf eine abwechslungsreiche Veranstaltung an der Seepromenade.

Selbstverständlich sind genügend Sitzmöglichkeiten vorhanden, die bei nicht ganz optimalen Wetterbedingungen überdacht werden. Zusätzlich dürfen gerne auch eigene Picknick-Decken mitgebracht werden, um die Tage am See möglichst entspannt genießen zu können. Wir empfehlen die Anreise bequem mit dem Biggesee-Express RB92 oder sportlich in Verbindung mit einer Radtour oder Wanderung über den „Bigge-Lister-Weg“. Durch die Bahnstation direkt am See mit dem Heimathafen der „Weißen Flotte“ der Personenschifffahrt Biggesee hat Sondern den einzigen Seebahnhof in Nordrhein-Westfalen. Da sich im Ortskern keine Parkplätze befinden, werden die Gäste gebeten, ihr Auto oder Motorrad auf einem der ausgewiesenen Plätze am Ortseingang zu parken. Ein schöner, barrierefreier Fußweg führt dann direkt zum Festgelände.

Öffnungszeiten:
Mittwoch, 29.05.2024: 17 bis 22 Uhr
Donnerstag, 30.05.2024 bis einschließlich Samstag, 01.06.2024: 12 bis 22 Uhr
Sonntag, 02.06.2024: 12 bis 19 Uhr

Festival-Gelände in Sondern © Berthold Stamm Bilderdienst.de